Japanische Marine-Landungsschiffe und -boote

 

 

Für Landungsoperationen wurden von der Armee verschiedene Landungsschiffe, Landungsboote zum Ausschiffen sowie Schnellboote und Kanonenboote für Nahunterstützung und Kommunikation entwickelt und gebaut. Zudem gab es Fluss-Kanonenboote für Sicherungszwecke.

 

Basis für die angegebenen Daten und Angaben sind unter anderem die Bücher:

- Okumoto, Watanabe, Miyanaga: "From Army Aircraft Carriers to Army Escort Carriers" 1. Ausgabe 2011, Dai-Nippon Kaiga Co., Tokyo, ISBN 978-4-499-23052-0

- Jentschura, Jung, Mickel: "Warships of the Imperial Japanese Navy 1869 - 1945", 4th Edition 1986, US Naval Institute Press, Anapolis, ISBN 0-87021-893-X

 

und die Websites:

- TAKI (plala.or.jp)

- The Imperial Japanese Navy Page | Nihon Kaigun (combinedfleet.com)

- IJN Tokusetsukansen Data Base (jpn.org)

 

 

 

Unterstützungsboote

 

Schnellboote:

 

Typ Ko

Typ Otsu
Typ 2
Typ 4

 

 

Kanonenboote:

 

Typ AB-Tei

experimentelles Kanonenboot Typ ST
Flusskanonenboot Typ Dai-Hatsudo-Tei
Typ 5

 

 

Spezial-Einsatz-Schnellboote:

 

Typ Maru-Re

 

 

 

Landungsboote

 

 

Landungsboote der Sho-Hatsudo-Tei-Klasse:

 

Typ Shohatsu

 

 

Landungsboote der Dai-Hatsudo-Tei-Klasse:

 

Typ Daihatsu
Typ Toku Daihatsu
Typ Moku-Daihatsu

 

 

 

Landungsschiffe

 

Landungs-Unterstützungsschiffe:

 

Typ Rikugan 1
Typ Ko

 

 

 

Landungsschiffe:

 

Klasse SS.1

Klasse SB